Bäuerinnen im OÖ Bauernbund

In Oberösterreich werden 44% der Bauernhöfe von Frauern geführt. Der OÖ Bauernbund unterstützt das politische Engagement der Bäuerinnen in öffentlichen Gremien.

Durch die vielfältigen Aufgaben der Bäuerinnen in ihrem Arbeits und Lebensumfeld ist es das Ziel der Bäuerinnen im Bauernbund die Rahmenbedingungen für die Frauen in der Landwirtschaft auch weiterhin zu verbessern. Der Beruf der Bäuerin soll sowohl in der Bauernschaft als auch bei den Konsumentinnen und Konsumenten hohe Wertschätzung erfahren.

Die Gemeinschaft der Bäuerinnen in der Gemeinde dient als Netzwerk für Austausch und gemeinsame Aktivitäten. Auch Aus- und Weiterbildung kommen nicht zu kurz. Vor allem die Bäuerinnen haben es mit ihrer Arbeit auf den Höfen und ihren Aktivitäten im Bauernbund geschafft, den Kontakt und Brückenschlag zu anderen Bevölkerungskreisen und den Konsumenten zu erreichen. Die Arbeit der Bäuerinnen verdient deshalb die volle Unterstützung der gesamten Ortsgruppe.

 

 

Landesbäuerin
LAbg. Annemarie Brunner
Niederzirking 50
4312 Ried i.d. Riedmark
Tel.: 0676/735 59 20

 

 

Bäuerinnen-Referentin
DI Georgia Naderer
Harrachstrasse 12
4010 Linz
Tel.: 0732 / 773866 - 812
Fax: 0732 / 773866 - 839
naderer(at)ooe.bauernbund.at

Bezirksbäuerinnen im OÖ Bauernbund

Die Ortsbäuerinnen eines Bezirkes wählen ihre Bezirksbäuerin, welche wiederum die Landesbäuerin wählen. Die Bundesbäuerin wird aus der Mitte der neun Landesbäuerinnen gewählt. Andrea Schwarzmann aus Vorarlberg ist seit 2013 neue Bundesbäuerin in Österreich.

Die Ortsbäuerin ist eine Funktion des Bauernbundes. Mit ihrer Wahl gehört sie dem Bauernbund-Ortsvorstand an und wird für den Ortsbauernausschuss nominiert.

Aktuelles

Am 16. September 2016 wählten die Bäuerinnen im Bezirk Urfahr Johanna Haider aus Engerwitzdorf zu Ihrer neuen Bezirksbäuerin. Sie löst damit Bgm....

Am 11. September veranstalten Bauernbund, Bäuerinnen und Jungbauern das Hoffest in Taufkirchen an der Pram.

In der Broschüre „Der Natur auf der Spur“, haben die Bäuerinnen zahlreiche Spiele für drinnen und draußen gesammelt.

Kaum ein Jahr war in der Vergangenheit so von lokalen Unwettern und Starkregen betroffen, wie das heurige Jahr, weist Landesbäuerin LAbg. Annemarie...

Wer Brot wegwirft, verschwendet wertvolle Rohstoffe und gutes Geld!

Bäuerinnen rühren die Werbetrommel für selbst gemachte, sommerliche Durstlöscher.

Nicht nur die Politik, sondern auch die Marktpartner sind in der Verantwortung.

Bäuerinnen im Dialog mit den Konsumentinnen und Konsumenten

Ramschpreise ruinieren bäuerliche Familienbetriebe

Bäuerinnen präsentieren Programm zu wesentlichen agrarischen Zukunftsfragen

Wissenswertes

  • Interessante Zahlen und tolle Rezeptideen zur heimischen Milch finden Sie hier: Heimische Milch
  • Die aktuellen Pressemeldungen finden Sie hier: PRESSE

Regional

nach oben