60 Jahre Bäuerinnen in Urfahr

Bäuerinnen des Bezirkes Urfahr-Umgebung feierten das 60jährige Bestehen der Bäuerinnenorganisation.

Foto: v.l.n.r: NR Michael Hammer, Dir. Maria Sauer, Landesbäuerin Annemarie Brunner, Stefanie Außerwöger, Bezirksbäuerin Johanna Haider, BBKO Peter Preuer, Bgm. Karin Kamplmüller, LAbg. Josef Rathgeb, Rosina Pree, Vizepräs. Karl Grabmayr

Die Bäuerinnen des Bezirkes Urfahr-Umgebung feierten am Freitag, 24. August 2018 in der Gusenhalle in Gallneukrichen 60 Jahre Bäuerinnenorganisation.

Bezirksbäuerin Johanna Haider ging in ihrem Rückblick ein auf das Bäuerinnenleben vor 60 Jahren,  die Mechanisierung in der Landwirtschaft, den Schwerpunkten in der Ausbildung der Bäuerinnen, den Änderungen durch den EU-Beitritt bis hin zu den heutigen Herausforderungen der Bäuerinnen als Betriebsführerinnen und dem gemeinsamen Leben am Hof.

Nach Grußworten von Bauernbund-Bezirksobmann BBKO Peter Preuer stellten alle Ortbäuerinnen den Bezirk Urfahr-Umgebung mit typischen Darstellungen aus jede Ortsgruppe vor.

Landesbäuerin LAbg. ÖR Annemarie Brunner sprach in ihrer Festrede die für die Landwirtschaft aktuellen Themen EU-Budget, Freihandelsabkommen und Naturschutz an.

ÖVP-Bezirksparteiobmann NR Michael Hammer nützte den Rahmen dieser Veranstaltung, um den früheren Bezirksobmann ÖR Josef Gossenreiter das Goldene Verdienstzeichen der ÖVP OÖ zu überreichen. Seitens des Bauernbundes Bezirk Urfahr-Umgebung wurde ÖR Josef Gossenreiter zum Ehrenobmann ernannt.

Unter den zahlreichen Besuchern waren auch LAbg. Bgm. Josef Rathgeb, BB-Dir. Maria Sauer, LK-Vizepräs. Karl Grabmayr sowie die früheren Bezirksbäuerinnen Rosina Pree, Stefanie Außerwöger und Bgm. ÖR Karin Kamplmüller.

Für Unterhaltung sorgten die Kinderschuhplattlergruppe aus Altenberg, die „Zwettler Bet(t)weiber“ und die Musik „heartbeatz“.


Aktuelle Sprechtage

Juli 2018

Regional

Neue Broschüre

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
Anmelden
nach oben