Altbauern-Herbsttagung im Bezirk Grieskirchen

Information und Ausblick auf die nächsten Aktivitäten bei der Herbsttagung der Altbauerngemeinschaft

Bauernbund Bezirksobmann Martin Dammayr bei der Herbsttagung der Altbauerngemeinschaft (Quelle: OÖ Bauernbund/Seiringer)

AB-Obmann Rudolf Angermair bei der Herbsttagung der Altbauerngemeinschaft (Quelle: OÖ Bauernbund/Seiringer)

Mehr als 160 Altbäuerinnen und Altbauern folgten der Einladung von AB-Bezirksobmann Rudolf Angermair zur Herbsttagung der Altbauerngemeinschaft am 24. November in das Gasthaus Wirlander in Gaspoltshofen.

Altbauern-Bezirksobmann Rudolf Angermair informierte im Rückblick über die  durch­geführten Exkursionen und Veranstaltungen der Altbauerngemeinschaft. Der Vorstand der Altbauerngemeinschaft wurde neben Alois Malzer Meggenhofen, Ludwig Pöcherstorfer Neukirchen, Anna Mayrhuber Pram, um Herrn Franz Fink aus Weibern erweitert.

Bauernbund-Bezirksobmann Bgm. Martin Dammayr präsentierte die Informations­veranstaltungen und Aktionen, die im Bezirk abgehalten wurden. Die Bauernschaft im Bezirk bringt sich auch in notwendigen und nicht immer erfreulichen Entwicklungen, wie die Zusammenlegungen der Bezirksbauernkammern ein und konnte jetzt erreichen, dass es im Bezirk einen eigenen Abgabestandort für die Mehrfachanträge geben wird.

Bauernbund-Bezirkssekretär Georg Seiringer informierte bei der Herbsttagung über die sozialrechtlichen Änderungen, wie Pensionserhöhung und Unterstützungsmöglichkeiten bei einer Pflegebedürftigkeit. Weiters wurde der umfangreiche Versicherungsschutz bei einer Hubschrauberbergung für Mitglieder im OÖ. Bauernbund präsentiert.

Bezirksobmann Rudolf Angermair brachte noch einen Ausblick auf die Aktivitäten im nächsten Jahr 2017. Konkret plant die Altbauerngemeinschaft von 17.- 19. Mai eine 3-Tagesfahrt nach Ungarn, am 25. Juli eine Tagesfahrt ins Ennstal mit einer Floßfahrt auf der Enns und am 28. – 31. August eine 4-Tagesfahrt ins Zillertal mit tollen Exkursionszielen.


nach oben