"Erwerbskombinierer bei Steuer entlasten"

Der Obmann der oö. Nebenerwerbsbauern Nikolaus Prinz fordert eine Anpassung der Freigrenzen bei Zusatzeinkommen. Das würde die Nebenerwerbsbauern entlasten.

NR Nikolaus Prinz: "Die Mehrfachbelastungen bei Erwerbskombinierern müssen entsprechend honoriert werden."

Konkret geht es Prinz um eine Anpassung der Freigrenzen bei Zusatzeinkommen. Er unterstützt damit einen dementsprechenden einstimmigen Beschluss der oö. Landwirtschaftskammer, der auf Antrag des OÖ Bauernbundes in der Vollversammlung im September eingebracht wurde. „Diese Indexanpassung muss kommen. Denn die derzeitige Grenze entspricht in keinster Weise den aktuellen Gegebenheiten“, so der Obmann der oberösterreichischen Nebenerwerbsbauern. 

Weiter zum vollständigen Artikel.


nach oben