Agrar-Landesrat Hiegelsberger: ''Genussland Oberösterreich und Unimarkt machen Schüler zu Botschaftern''

Erfolgreicher ''Genussland OÖ Tag'' mit knapp 20 Betrieben in Vöcklabruck

Bildquelle: Land OÖ/Prietzel

''Das Genussland Oberösterreich und Unimarkt machen Schülerinnen und Schüler zu Botschaftern'', freut sich Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Beim ''Genussland OÖ Tag'' in der Berufsschule Vöcklabruck standen regionale Produzenten und die Lehrlinge des Einzelhandels im Mittelpunkt. Hiegelsberger zeigt sich von dem nachhaltigen und professionellen Abschlussprojekt beeindruckt: ''Gerade junge Menschen sind wichtige Multiplikatoren für den Wert heimischer Lebensmittel.'' Knapp 20 bäuerliche und gewerbliche Betriebe, die bei Unimarkt im Sortiment sind, wurden vor den Vorhang geholt.

Schule verwandelte sich in Marktplatz

''Genuss macht Schule!'': Die Räumlichkeiten verwandelten sich für einen Tag in einen Schmankerl-Marktplatz, der zum Probieren und Genießen einlud. ''Es macht Freude, das Engagement der Lehrlinge in der Bewusstseinsbildung für den Einkauf regionaler Nahrungsmittel zu sehen. Genau das ist es, was wir brauchen'', betont Hiegelsberger. ''Nur so kann das Konsumverhalten nachhaltig verändert werden. Davon profitieren die Konsumentinnen und Konsumenten, die Umwelt und die oberösterreichische Landwirtschaft.'' Die Jugendlichen sammelten die zahlreichen Vorteile des regionalen Einkaufs und informierten darüber ihre Mitschülerinnen und Mitschüler sowie die Besucherinnen und Besucher. Die Mädchen und Burschen und auch die Lehrerinnen und Lehrer stellten das innovative Projektin ihrer Freizeit auf die Beine.

''Unser Ziel war es, mit dieser Einladung Jung und Alt von der Qualität und vom gesellschaftlichen Wert der präsentierten heimischen Lebensmittel zu überzeugen und zum Kauf anzuregen'', erklärt Schuldirektor Josef Schmid. ''Wenn sich drei so tolle Partner finden, kann nur eine tolle Veranstaltung und Initiative herauskommen'', betont Georg Pfeiffer, Aufsichtsratsvorsitzender der Pfeiffer Handelsgruppe, zu der Unimarkt gehört. ''Wir sind regional'', der Leitsatz der Handeskette, wurde an diesem Tag eindrucksvoll von allen Beteiligten gelebt. Ein Hofladen und die Trachtenmodenschau der Firma Tostmann rundeten das Programm ab.

Folgende Genussland-Produzenten haben teilgenommen:

ü  Parzmair Destillerie, Staig 4, 4690 Schwanenstadt

ü  Fleisch-Wurst Gruber, Sudetenplatz 7, 4810 Gmunden

ü  Hofmolkerei Staufer KEG, Außerhörgersteig 2, 4871 Zipf

ü  Most & Mehr Mairinger, Obervistnitz 18, 4224 Wartberg ob der Aist

ü  Pfügelmeier’s Biogemüse, Führlingerweg 32, 4070 Fraham

ü  Pramoleum eGen, Hofmark 4 (Schloss Sigharting), 4771 Sigharting

ü  Die Nudelmanufaktur, Dorf 9, 4776 Diersbach

ü  Innviertler Gewürze Schneiderbauer, Augental 7, 4772 Lambrechten

ü  BIO Roiderhof, Laiter 4, 4894 Oberhofen

ü  Mühlviertler Naturbäcker Bräuer, Marktplatz 3, 4193 Reichenthal

ü  Zagler BIO GmbH, Peter-Rosegger-Weg 12, 5280 Braunau am Inn

ü  Auinger’s – Suppen u. Gewürze, Bahnhofstraße 66, 4150 Berg bei Rohrbach

ü  Vöcklabrucker Kunstmühle, Parkstraße 12, 4840 Vöcklabruck

ü  Hausruckviertler Bienenhof, Unterhöftberg 4, 4673 Gaspoltshofen

ü  Lohninger´s Heidelbeergarten, Steindorf 5, 4863 Seewalchen

ü  Frucht & Sinne Schokoladenmanufaktur GmbH, Mühlberg 8, 4890 Frankenmarkt

ü  Brauerei Schloss Eggenberg, Stöhr GmbH & Co KG, Eggenberg 1, 4655 Vorchdorf

ü  Hütthaler KG, Linzer Straße 1, 4690 Schwanenstadt

ü  Frankenmarkter, Starzinger GmbH & Co KG, Bahnhofstraße 1, 4890 Frankenmarkt


nach oben