Unternehmerisches Denken lernen

Die HBLA Elmberg bietet mit ihrem 3-jährigen Aufbaulehrgang eine schwerpunktmäßige Ausbildung in den Bereichen unternehmerisches Denken und Qualitätssicherung.

In Schule und Lehrbetrieb wird das Rüstzeug zur unternehmerischen Selbstständigkeit vermittelt. (Foto: Hofinger)

Die Verbindung von Lehre und Praxis ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine moderne Ausbildung in der biologischen und konventionellen Bewirtschaftung. Die Praxis wird schwerpunktmäßig schon in den Fachschulen gelernt. Im Aufbaulehrgang an der HBLA Elmberg, wird dann noch viel vertiefendes Hintergrundwissen gelehrt. Unternehme­risches Denken und die Qua­litätssicherung entlang der Wertschöpfungskette sind wichtige Schwerpunkte. Der Aufbaulehrgang eignet sich daher gerade für jene Absolventinnen und Absolventen der Fachschulen, die die unternehmerischen Herausforderungen der Zukunft gerne auf ihrem Betrieb oder in einem weiterführenden Job umsetzen wollen. Zwei Richtungen werden angeboten: "Landwirtschaft" oder "Landwirtschaft und Ernährung". Für den im Herbst beginnenden Aufbaulehrgang sind noch ein paar verfügbare Plätze vorhanden. Informationen unter www.elmberg.at

Quelle: HBLA Elmberg


nach oben