Hofübergabe macht Schule

Mag. Wolfgang Raab vermittelte 80 Schülerinnen und Schülern der HBLA Elmberg Wissenswertes zur Hofübergabe.

Foto HBLA Elmberg

Foto HBLA Elmberg

Foto HBLA Elmberg

Foto HBLA Elmberg

Rechtsberatung interaktiv

Bereits das dritte Jahr in Folge fand auch heuer der Workshop zum Thema Hofübergabe statt. Dabei konnten sich die Schülerinnen und Schülern unter Anleitung von Bauernbundjurist Mag. Wolfgang Raab aktiv komplexes Wissen aneignen. Die Überlegungen rund um die Hofübergabe konnten an Beispielen "geübt" werden. Behandelt wurden insbesondere Fragen wie "Wer soll angeschrieben werden?", "Was passiert im Scheidungsfall?" sowie Fragen des Zusammenlebens mehrerer Generationen und die sensiblen Bereiche wie der Pflege im Alters- und Gebrechlichkeitsfall.

Informiert wurde auch über die Rahmenbedingungen der Vertragserstellung und die Verantwortung der Übergeber und Übernehmer für den Inhalt des Übergabevertrages.

Bodenständige Fragen über Details

Auch im abschließenden Fragen- und Diskussionsteil war das Interesse der Workshop-Teilnehmer ungebrochen. Was ist, wenn ich mich mit meinen Eltern nicht mehr verstehe? Wem gehört das Pflegegeld? Hat meine Schwester Anspruch auf ihren Pflichtteil?, diese und weiter Fragen beantwortete Raab ausführlich. "Es freut mich, wenn das Angebot so gut angenommen wird. Ein wesentlicher Anspruch der Hofübergabe wird somit bereits erfüllt, nämlich sich zeitgerecht damit zu beschäftigen!"


nach oben