Prämierter oö Jungmost" präsentiert sich beim Genuss-Salon

Purer Genuss von heimischen Streuobstwiesen

Bildquelle: Johannes Pröll

Die heimischen Mostfreunde können sich freuen: 2014 wird wieder ein interessanter Most-Jahrgang. „Das Obstjahr war für die Mostproduktion eine besondere Herausforderung, die die oö Obstbauern gut gemeistert haben. Die hohe Qualität spiegelt sich nun im „prämierten oö Jungmost“ wieder. Mit diesem Qualitäts-Etikett der Landwirtschaftskammer Oberösterreich wurden elf heimische Most-Produzenten ausgezeichnet“, zeigt sich LK-Präsident ÖR Ing. Franz Reisecker erfreut über das Engagement der bäuerlichen Mostproduzenten.

Jungmost: Schwierige Produktionsbedingungen, hohe Qualitäten

Auch heuer konnten die Äpfel und Birnen, aus denen der klassische oö Jungmost gekeltert wird, unter schwierigen klimatischen Bedingungen eine ausgezeichnete Qualität erreichen. Gekennzeichnet war das Obstjahr durch die sehr gute Obstqualität, deren Ertrag in den Regionen jedoch unterschiedlich ausfiel – gekennzeichnet durch eine geringere Ernte bei den Mostbirnen. Im Aroma zeigt sich der heurige Jungmostjahrgang durch Vielschichtigkeit und Fülle, unterstrichen durch Frische und Lebendigkeit – den typischen Jungmost- Eigenschaften. Durch ihr umfassendes Wissen bauten die Mostbauern die regionaltypischen Geschmacksrichtungen der verwendeten Äpfel und Birnen aus. Kellertechnisch stellte die Jungmostproduktion eine Herausforderung für die Jungmost-Produzenten dar.

Jungmostprämierung der Landwirtschaftskammer OÖ

Die Jung-Most-Jury tagte am 29.Oktober 2014 bereits zum achten Mal. Die Prämierung wurde von der Landwirtschaftskammer OÖ ins Leben gerufen, um in der Mostproduktion neue Qualitätsakzente zu setzen. Heuer reichten 15 Betriebe 33 Moste zur Verkostung ein. Von diesen einreichenden Mostmachern wurden elf Betriebe prämiert und 17 eingereichte Moste als oö Jungmost 2014 ausgezeichnet. 2/3

 

Preisträger des „prämierten oö Jungmost 2014“

? Deisinger Josef und Tanja, Ruhstetten 99, 4223 Katsdorf

? Gorfer Veronika, Herrenweidestraße 20, 4451 Garsten

? Hofbauer Silke und Markus, Grünburgstraße 20, 4060 Leonding

? Lungenschmied Manfred, Hammerweg 12, 4563 Micheldorf

? Mistlbacher Ursula und Manuel, Limesstraße 34, 4060 Leonding

? Mitterhumer Rudolf, Kienbergstraße 20, 4452 Trattenbach

? Penetsdorfer Karl, Moarstraße 7, 4690 Schwanenstadt

? Schauer Walter, Holzwiesen 9, 4076 St. Marienkirchen

? Schober Wolfgang, Linzerstraße 17, 4331 Naarn

? Schölnberger Kurt und Elisabeth, Wackersbach 16, 4070 Eferding

? Wurm Irene Mag., Weiling 10, 4490 St. Florian

 

Beim fünften Genuss-Salon der Landwirtschaftskammer OÖ am 8.und 9.November 2014 wird der prämierte oö Jungmost den Gästen quasi kellerfrisch präsentiert und die Jungmost-Macher ausgezeichnet. Die Überreichung der Urkunden wird am 8. November um 12 Uhr im Beisein von LK-Vizepräsident Karl Grabmayr und des Experimentalphysikers Werner Gruber stattfinden. Die Besucher des Genuss-Salon 2014 (www.genuss-salon.at) sind exklusiv dabei, wenn der oö Jungmost das allererste Mal beim MOST&KOST Bauern Deisinger-Hof aus Katsdorf in Verbindung mit einer köstlichen Jause verkostet werden kann.

Für nähere Infos besuchen Sie bitte www.unsermost.at


nach oben