Bäuerinnen im OÖ Bauernbund

In Oberösterreich werden 44% der Bauernhöfe von Frauern geführt. Der OÖ Bauernbund unterstützt das politische Engagement der Bäuerinnen in öffentlichen Gremien.

Durch die vielfältigen Aufgaben der Bäuerinnen in ihrem Arbeits und Lebensumfeld ist es das Ziel der Bäuerinnen im Bauernbund die Rahmenbedingungen für die Frauen in der Landwirtschaft auch weiterhin zu verbessern. Der Beruf der Bäuerin soll sowohl in der Bauernschaft als auch bei den Konsumentinnen und Konsumenten hohe Wertschätzung erfahren.

Die Gemeinschaft der Bäuerinnen in der Gemeinde dient als Netzwerk für Austausch und gemeinsame Aktivitäten. Auch Aus- und Weiterbildung kommen nicht zu kurz. Vor allem die Bäuerinnen haben es mit ihrer Arbeit auf den Höfen und ihren Aktivitäten im Bauernbund geschafft, den Kontakt und Brückenschlag zu anderen Bevölkerungskreisen und den Konsumenten zu erreichen. Die Arbeit der Bäuerinnen verdient deshalb die volle Unterstützung der gesamten Ortsgruppe.

 

 

Landesbäuerin
LAbg. Annemarie Brunner
Niederzirking 50
4312 Ried i.d. Riedmark
Tel.: 0676/735 59 20

 

 

Bäuerinnen-Referentin
DI Georgia Naderer
Harrachstrasse 12
4010 Linz
Tel.: 0732 / 773866 - 812
Fax: 0732 / 773866 - 839
naderer(at)ooe.bauernbund.at

Bezirksbäuerinnen im OÖ Bauernbund

Die Ortsbäuerinnen eines Bezirkes wählen ihre Bezirksbäuerin, welche wiederum die Landesbäuerin wählen. Die Bundesbäuerin wird aus der Mitte der neun Landesbäuerinnen gewählt. Andrea Schwarzmann aus Vorarlberg ist seit 2013 neue Bundesbäuerin in Österreich.

Die Ortsbäuerin ist eine Funktion des Bauernbundes. Mit ihrer Wahl gehört sie dem Bauernbund-Ortsvorstand an und wird für den Ortsbauernausschuss nominiert.

Aktuelles

120 Millionen Euro Entlastung für bäuerliche Klein- und Mittelbetriebe.

Wusstest du, dass ein Landwirt 110 Menschen ernährt? Das soll unsere Imagekampagne verdeutlichen!

Michaela Langer-Weninger, leidenschaftliche Bäuerin und engagierte Funktonärin, wurde am 15.04.2019 vom Landesvorstand und Landesbauernrat des OÖ...

Es ist Mitte Mai und traditionell starten die oberösterreichischen Gemüsebauern mit einem reichen Angebot in die Freilandgemüsesaison. Der Winter ist...

Oberösterreichs Bäuerinnen und Bauern in den vergangenen 100 Jahren - ab sofort erhältlich!

Wenn mehr als 30 Maikäfer-Engerlinge am m2 vorhanden sind, ist eine sofortige Bekämpfung unbedingt erforderlich

LK Präsident Reisecker korrigiert Falschaussagen über Pflanzenschutz der Grünen Kandidatin Sarah Wiener.

„In unseren Lebensmitteln steckt die tägliche Arbeit unserer Bäuerinnen und Bauern auf ihren Höfen. Wir sind froh, dass immer mehr Konsumenten sehr...

Bauer oder Knecht? Wie können wir die Zukunft selbst bestimmen!

Das Land Oberösterreich öffnet die 15 Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen für die Pflege- und Sozialausbildung.

Wissenswertes

  • Interessante Zahlen und tolle Rezeptideen zur heimischen Milch finden Sie hier: Heimische Milch
  • Die aktuellen Pressemeldungen finden Sie hier: PRESSE

Regional

nach oben