Verlustersatz seit 15. Februar beantragbar

In intensiven Verhandlungen mit dem Landwirtschaftsministerium haben Vertreter des Bauernbundes und der Landwirtschaftskammer erreicht, dass Landwirten verlorene Einkünfte aufgrund COVID-bedingter Ausfälle teilweise ersetzt werden. Bundesministerin Elisabeth Köstinger hat veranlasst, dass dafür 60 Millionen Euro zur Verfügung stehen sollen. Seit dem 15. Februar 2021 kann der Verlustersatz von 70 % für Weiterlesen…

Wertfortschreibung im Forst – Berücksichtigung von Kalamitäten

Außergewöhnliche Belastungen durch Kalamitätsereignisse (mindestens20% des Wirtschaftswaldes) können nun bei der Berechnung desforstlichen Einheitswertes berücksichtigt werden. Dadurch könnenbetroffene Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer entlastet werden.Das neue Kriterium zur Einheitsbewertung wird in die „Kundmachungdes Bundesministers für Finanzen über die Bewertung desforstwirtschaftlichen Vermögens“ („Forstliche Bewertungsrichtlinie“)aufgenommen. Die Kundmachung der geänderten Richtlinie erfolgte am 11.02.2021.Abrufbar unter Weiterlesen…

Waldfonds – Beantragung ab 1. Februar 2021

42 Prozent der Landesfläche Oberösterreichs sind bewaldet. Rund 70.000 Waldeigentümer bewirtschaften in unserem Bundesland 500.000 ha Wald nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Eine Zunahme an Extremwetterereignissen und Schäden durch den Borkenkäfer haben den Wäldern in den letzten Jahren enorm zugesetzt, die Erhitzung des Klimas ist deutlich spürbar. So sind in Weiterlesen…

Ein Feld ist kein Spielplatz für Driftmanöver

Zu besonders dummen Aktionen waghalsiger Auto- und Motorradlenker kommt es derzeit auf oberösterreichischen Getreidefeldern. Aus Langeweile oder purem Leichtsinn verursachen unbekannte Personen Flurschäden und zerstören die Saat. Die Vorfälle häufen sich. Der OÖ Bauernbund will eine öffentliche Debatte, um die Bevölkerung zu sensibilisieren. „Lausbubenstreich ist das keiner mehr“, sagt Klaus Weiterlesen…

Härtefallfonds: Verlängerung bis 15. Juni 2021

Die Bundesregierung, insbesondere Landwirtschaftsministerin ElisabethKöstinger hat erreicht, dass der Härtefallfonds für die Land- und Forstwirtschaft bis 15. Juni 2021 verlängert wird.Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Land- und Forstwirtschaft waren und sind stark zu spüren. Um unsere land- und forstwirtschaftliche Betrieb auch weiterhin bestmöglich zu unterstützen, wird nun die Richtlinie Weiterlesen…

aws-Investitionsprämie – Verlängerung bis Mai 2021

Der Nationalrat hat im Juli ein Gesetz über eine COVID-19 Investitionsprämie für Unternehmen beschlossen (Investitionsprämiengesetz – InvPrG). Dieses steht grundsätzlich allen Unternehmen, somit auch Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft offen und soll einen Anreiz schaffen in und nach der COVID-19-Krise in das Anlagevermögen zu investieren. Die Förderung erfolgt in Form Weiterlesen…

Ab Jahresbeginn: Landwirte können Hilfe aus Familienhärtefonds beantragen

Die Hilfe aus dem Familienhärtefonds wird wegen der Auswirkungen der Corona-Krise besonders stark nachgefragt. Die Regierung stellt deshalb insgesamt 150 Millionen Euro dafür zur Verfügung. Zudem gelten ab 1.1.2021 neue Förderrichtlinien. Anders als bisher sind nun nämlich auch Landwirte, die unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, förderberechtigt. Die Antragstellung ist bis Weiterlesen…

Entlastung für die Land- und Forstwirtschaft – Neue Pauschalierungsverordnung

Die Corona-Krise hat die Systemrelevanz einer flächendeckenden Land- und Forstwirtschaft in Österreich einmal mehr aufgezeigt. Um die Versorgungssicherheit unseres Landes, sowohl mit Lebensmitteln als auch mit Holzprodukten, in Zukunft garantieren zu können, braucht es eine flächendeckende Land- und Forstwirtschaft. Jeder einzelne der bäuerlichen Familienbetriebe ist wichtig, um die Produktion von Weiterlesen…

BIO-Weideregelung – Übergangsjahr 2021 bestätigt

Mit dem Schreiben der Europäischen Kommission an das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und das Bundesministerium für Gesundheit, Soziales, Pflege und Konsumentenschutz haben BIO-Bäuerinnen und Bauern in Österreich nun Klarheit hinsichtlich der BIO-Rahmenbedingungen für das Jahr 2021 erhalten. „Viele BIO-Bäuerinnen und Bauern haben sich in den letzten Wochen und Weiterlesen…