Wertfortschreibung im Forst – Berücksichtigung von Kalamitäten

Außergewöhnliche Belastungen durch Kalamitätsereignisse (mindestens20% des Wirtschaftswaldes) können nun bei der Berechnung desforstlichen Einheitswertes berücksichtigt werden. Dadurch könnenbetroffene Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer entlastet werden.Das neue Kriterium zur Einheitsbewertung wird in die „Kundmachungdes Bundesministers für Finanzen über die Bewertung desforstwirtschaftlichen Vermögens“ („Forstliche Bewertungsrichtlinie“)aufgenommen. Die Kundmachung der geänderten Richtlinie erfolgte am 11.02.2021.Abrufbar unter Weiterlesen…

Waldfonds – Beantragung ab 1. Februar 2021

42 Prozent der Landesfläche Oberösterreichs sind bewaldet. Rund 70.000 Waldeigentümer bewirtschaften in unserem Bundesland 500.000 ha Wald nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Eine Zunahme an Extremwetterereignissen und Schäden durch den Borkenkäfer haben den Wäldern in den letzten Jahren enorm zugesetzt, die Erhitzung des Klimas ist deutlich spürbar. So sind in Weiterlesen…

Forstpaket – 350 Mio. Euro für die Wälder der Zukunft

Anfang Juli wurde vom Nationalrat das Investitionspaket in der Höhe von 350 Mio. Euro für die Rettung des Waldes in Österreich beschlossen. Insgesamt zehn Maßnahmen sollen den heimischen Forstwirten wieder eine Perspektive geben und den klimafitten Wald von morgen gewährleisten. Wer ein wenig aufmerksam durch das Land fährt dem fällt Weiterlesen…

Entlastungs- und Investitionspaket: 400 Mio. Euro für die Land- und Forstwirtschaft

Die Corona-Krise hat die Bedeutung flächendeckender Land- und Forstwirtschaft in Österreich einmal mehr aufgezeigt. Um die Versorgungssicherheit unseres Landes, sowohl mit Lebensmitteln als auch mit Holzprodukten, in Zukunft garantieren zu können, braucht es eine flächendeckende Land- und Forstwirtschaft. Jeder einzelne der bäuerlichen Familienbetriebe ist wichtig, um die Produktion von hochqualitativen Weiterlesen…

Runder Tisch Borkenkäfer: Einigung auf rasche Abfuhr der lagernden Holzvorräte

Die Forstwirtschaft kämpft die letzten Jahre mit der massenhaften Ausbreitung des Borkenkäfers und den damit einhergehenden Schäden sowie schlechten Preise. Vor allem auch die diesjährige Trockenheit wirkt sich auf die Forstwirtschaft wieder negativ aus. Inzwischen spricht man nicht nur von einem österreichischen, sondern auch von einem mitteleuropäischen Problem. Gestern gab Weiterlesen…

Hohe Borkenkäfer-Fangzahlen in Monitoringfallen

Weitere Bäume nach erstem Schwärmflug Mitte April befallen Das Jahr 2018 war hinsichtlich der Borkenkäferschäden äußerst problematisch. Aufgrund der diesjährigen Witterung (Trockenheit und Wärme) kann für 2019 eine noch katastrophalere Prognose abgegeben werden. Um diese Krise bestmöglich bewältigen zu können, ist der Einsatz der gesamten Branche gefragt. Die Waldbauern sind Weiterlesen…

Biomassekraftwerke stärken die lokale Wirtschaft und sichern Arbeitsplätze

Die Klimaziele können nur durch den Einsatz erneuerbarer Energien erreicht werden. „Die Bedeutung der Biomasse-Heizwerke sowohl für den Klimaschutz als auch für die regionale Wirtschaft ist unbestritten. Nach langen Verhandlungen wurde nun am 30. Jänner 2019 eine gute Übergangslösung im Nationalrat beschlossen. „Es ist absolut nicht zu verstehen, dass diese Weiterlesen…

Agrar- und Forstflächen sind Existenzgrundlage, nicht Luxusgut

Kritik an einseitiger Interpretation einer Vermögensbefragung der Notenbank. Die Bäuerinnen und Bauern leben vom Ertrag und nicht vom Verkauf ihrer Äcker. Aus diesem Grund ist die heute in der Tageszeitung „Der Standard“ präsentierte und einseitig interpretierte Haushaltsbefragung der Notenbank absolut unzutreffend“, betont der Präsident der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich, Josef Moosbrugger. Weiterlesen…

60 Euro Kostenzuschuss für persönliche Schutzausrüstung

Die Aufarbeitung von Schadholz erfordert volle Aufmerksamkeit. Die persönliche Sicherheit steht dabei ein vorderster Stelle. Ein persönliche Schutzausrüstung ist daher bereits Mindeststandard für Arbeiten im Forst. Die extremen Wetterereignisse im letzten Jahr und der teils intensive Schneefall haben in Österreich zu erheblichen Schäden in den Wäldern geführt. Viele Bauern sind Weiterlesen…