Agrarspitze auf Tour im Innviertel – „Wir brauchen einen fairen Preis für unsere Produkte“

Die Bäuerinnen und Bauern bekommen immer weniger vom sprichwörtlichen Kuchen. Das hat Anfang September eine Studie des Wirtschaftsförderungsinstitutes (WiFO) gezeigt. Betrug der Anteil der Landwirtschaft an der Wertschöpfungskette Agrargüter, Lebensmittel und Getränke im Jahr 2005 noch 20,2 %, so verringerte sich dieser im Jahr 2019 auf 17,5 %. Dass es Weiterlesen…

Agrarspitze auf Rieder Messe: „Wertschätzung muss sich im Einkommen widerspiegeln“

Noch bevor sich heute tausende Besucher auf der Agrarmesse Ried über die Möglichkeit eines Messebesuchs erfreuen, fordert die heimische Agrarspitze einmal mehr faire Preise für ihre Produkte. „Die Wertschätzung der Landwirtschaft muss sich endlich in der Wertschöpfung bei den Bäuerinnen und Bauern widerspiegeln“, sind sich Bauernbund-Präsident und NR DI Georg Weiterlesen…

Jungbauern: Neues Bundes-Spitzenteam

Utl.: Jungbauern-Gremium neu gewählt / Stellvertreter wird Christian Lang (Wien, 31. August 2021) In der Jungbauernarbeit des Bauernbunds wurden vergangenen Freitag die Weichen neu gestellt. Das höchste Gremium der Jungbauern-Vertreter hat eine neue Bundesobfrau – Abgeordnete zum Nationalrat Carina Reiter folgt in dieser Funktion auf Franz Xaver Broidl. Als Stellvertreter Weiterlesen…

Einigung zur Gemeinsamen Agrarpolitik ab 2023

Die Verhandler der EU-Ratspräsidentschaft, des Europäischen-Parlaments und der Kommission haben sich im „Supertrilog“ auf die Grundpfeiler der zukünftigen Ausgestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) geeinigt. Der Einigung sind intensive Verhandlungen vorangegangen, die nun erfolgreich abgeschlossen wurden, wobei die Verhandlungen zu einzelnen technischen Punkten noch finalisiert werden müssen. Der Rat Landwirtschaft und Weiterlesen…

Verlustersatz für Legehennenbetriebe: Start 25. Mai 2021

Durch die Schließung der Gastronomie und Hotellerie sind auch einige landwirtschaftliche Sektoren schwer in Mitleidenschaft gezogen. Betriebe, die relevante Teile ihrer Produktion in Gastronomie und Hotellerie liefern, haben mit schweren Umsatzeinbußen zu kämpfen. Für sie gibt es den Verlustersatz, der die größten Verluste abfedern soll. Bisher konnten bereits Schweine- Wein- Weiterlesen…

LR Hiegelsberger: Landesförderung stärkt Breitband-Anbindung landwirtschaftlicher Betriebe – Förderaktion verlängert bis Ende 2022

Eine schnelle Internetverbindung ist mittlerweile ein zentraler Bestandteil der Daseinsvorsorge. Auch im ländlichen Raum hat daher die Anbindung der Haushalte und der wirtschaftlichen Betriebe ans Glasfasernetz oberste Priorität. Landwirtschaftliche Betriebe weisen aufgrund ihrer dezentralen Lage oft höhere Anbindungskosten auf. „Das Land Oberösterreich trägt 50 Prozent der Errichtungskosten, maximal 2.000 Euro, Weiterlesen…

LK-Präsidentin und Vize-Präsident bestätigt

Nach den Neuwahlen vom 24. Jänner 2021 hat sich die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ am 23.02.2021 neu konstituiert. Von den 35 Mandaten der Vollversammlung entfallen 24 Sitze auf den OÖ Bauernbund, sieben Sitze auf den Unabhängigen Bauernverband, zwei Sitze auf die Grünen Bäuerinnen und Bauern und jeweils ein Sitz auf Weiterlesen…

Verlustersatz seit 15. Februar beantragbar

In intensiven Verhandlungen mit dem Landwirtschaftsministerium haben Vertreter des Bauernbundes und der Landwirtschaftskammer erreicht, dass Landwirten verlorene Einkünfte aufgrund COVID-bedingter Ausfälle teilweise ersetzt werden. Bundesministerin Elisabeth Köstinger hat veranlasst, dass dafür 60 Millionen Euro zur Verfügung stehen sollen. Seit dem 15. Februar 2021 kann der Verlustersatz von 70 % für Weiterlesen…

Waldfonds – Beantragung ab 1. Februar 2021

42 Prozent der Landesfläche Oberösterreichs sind bewaldet. Rund 70.000 Waldeigentümer bewirtschaften in unserem Bundesland 500.000 ha Wald nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Eine Zunahme an Extremwetterereignissen und Schäden durch den Borkenkäfer haben den Wäldern in den letzten Jahren enorm zugesetzt, die Erhitzung des Klimas ist deutlich spürbar. So sind in Weiterlesen…

OÖ Bauernbund gewinnt Landwirtschaftskammerwahl 2021

Oberösterreichs Bäuerinnen und Bauern waren heute – bzw. mit der Briefwahl auch schon in den vergangenen Tagen – aufgerufen, ihre Vertretung in der Landwirtschaftskammer zu wählen. Der OÖ Bauernbund konnte dabei mit 65,21 Prozent (vorläufiges Endergebnis) zwei Drittel der Wählerinnen und Wähler überzeugen und verteidigt seinen Spitzenplatz. Der Bauernbund wird Weiterlesen…