Neuer Winter – alter Ärger

Seit Jahren gibt es im Winter in Teilen des Mühlviertels ein Problem mit Motorschlittenfahrern. Bauernbund-Obmann-Stellvertreter Klaus Enzenhofer aus Vorderweißenbach/Bezirk Urfahr-Umgebung ist einer der leidtragenden Bauern. Er hat sich nun erneut an seine agrarpolitische Interessenvertretung gewendet, um über diese Thematik aufmerksam zu machen. „Alle Jahre wieder“ – so beginnt nicht nur Weiterlesen…

Silvesterknallerei: Eine Rakete zu viel…

Nicht nur dem Großteil der Bevölkerung, sondern auch den Tieren und dem Umweltschutz sind die alljährliche Silvesterknallerei ein Dorn im Auge. Tiere werden durch die hohe Lärmbelastung traumatisiert. Und die Umwelt – sprich Wiesen, Weiden, Wälder und Gewässer werden verschmutzt. Für das bunte, vor allem aber laute Schauspiel in der Weiterlesen…

App-Umfrage beendet: Aktuelles von der EU-Ebene

Auf EU-Ebene konnte agrarpolitisch in den letzten Wochen einiges positiv zurechtgerückt werden. Im Rahmen der Umfrage zur EU-Agrarpolitik in der neuen OÖ Bauernbund-App wurden die Nutzerinnen und Nutzer befragt, wie ihr Informationsstand zur EU-Agrarpolitik ist. Die Antwortmöglichkeiten waren: „Ich möchte mehr Informationen“, „Ich bin ausreichend informiert“ und „Die EU-Agrarpolitik ist Weiterlesen…

Die neue OÖ. Bauernbund-APP

Mit einem neuen Angebot für seine Mitglieder lässt der OÖ. Bauernbund aufhorchen. Mit einer eigenen APP können Mitglieder künftig nicht nur auf zahlreiche attraktive Angebote, sondern auch auf aktuelle Informationen, die Bauernzeitung oder den Shop über das Handy zugreifen. „Wir freuen uns als erstes Bundesland speziell für unsere Mitglieder eine Weiterlesen…

LK OÖ Vollversammlung: Mehr Regionalität und Bio-Lebensmittel in öffentlicher Gemeinschaftsverpflegung

Der OÖ Bauernbund fordert im Zuge der morgigen Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ unter anderem: Den Regional- und Bioanteil in der öffentlichen Gemeinschaftsverpflegung zu erhöhen und die Kennzeichnung von veganen und vegetarischen Lebensmitteln im österreichischen Lebensmittelkodex zu verankern. Etwa 1,8 Millionen Menschen speisen laut Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Weiterlesen…

Österreichs Getreide ist spitze

Eines steht fest: Die heimischen Bauern bewirtschaften ihre Höfe vorbildlich. Von der Viehhaltung bis hin zum Ackerbau – Österreichs bäuerliche Familienbetriebe produzieren Lebensmittel zu den global betrachtet höchsten Standards. Dazu gehört auch der sorgsame Umgang mit Pflanzenschutzmitteln. Das AMA-Gütesiegel Getreide garantiert ab dem nächsten Jahr die österreichische Herkunft von Mehl, Weiterlesen…

Das Bildungsprogramm EDUCA startet in die nächste Runde

Die OÖ Jungbauernschaft hat sich das klare Ziel gesetzt, Jungbäuerinnen und Jungbauern aktiv zu fördern und bestmöglich aus- und weiterzubilden. Ihre persönliche Weiterbildung steht im Mittelpunkt. Mit dem Ausbildungsprogramm EDUCA vermitteln Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ihr Wissen. Vor allem die praktischen Erfahrungen machen den Austausch so wertvoll. Bauernbund Weiterlesen…

Tag des Apfels – Regionale Sortenvielfalt

Essen und Ernährungsbildung sind ganz nah am Alltag der Menschen. Von Gesundheit und Nachhaltigkeit bis zur Kultur gibt es viele Aspekte, die das Thema umfassen. Im Zuge des heurigen „Tag des Apfels“, der jährlich am zweiten Freitag im November stattfindet, besuchten Landesbäuerin Johanna Haider und OÖ Bauernbund-Direktor Ing. Wolfgang Wallner, Weiterlesen…

Mercosur-Deal: Gefahr für Bauern, Nachhaltigkeit und Tierwohl

Über den europäischen und österreichischen Bauern schwebt bedrohend das Damoklesschwert „Mercosur“. Das bedeutet einerseits besonders für Österreich die Untergrabung der in allen Bereichen hohen landwirtschaftlichen Produktionsstandards, andererseits ergibt sich etwa bei den Themen Nachhaltigkeit, Tierwohl etc. ein Widerspruch. Auch wenn es momentan um das Thema Mercosur in den Medien etwas Weiterlesen…

135. Landesbauernrat im Zeichen der Energie

Im großen Saal der Landwirtschaftskammer Oberösterreich ist der 135. Landesbauernrat über die Bühne gegangen. Als Gastreferent sprach Dr. Leonhard Schitter, CEO der Energie AG, über den Weg in eine nachhaltige Energiezukunft. Begrüßung Den Abend eröffnete Bauernbund-Landesobfrau und Agrarlandesrätin Michaela Langer-Weninger. Sie zeichnete das aktuelle Stimmungsbild im Land nach und damit Weiterlesen…