Open Bauernhof 2023 – JETZT als Betrieb anmelden!

Der Anteil der Personen die in der Landwirtschaft arbeiten, sinkt und so kommt es auch, dass immer mehr Menschen wenig über die heimische Landwirtschaft wissen. Werbemaschinerien vermitteln Bilder von sprechenden Ferkeln und Tierrechts-Organisationen zeigen skandalisierte Bilder von Agrarkonzernen. Das diese Beispiele weder die heimische Landwirtschaft, noch die Bäuerinnen und Bauern Weiterlesen…

Führerscheinkurse

Maschinen, Geräte und Fahrzeuge werden immer größer, schneller und schwerer. Viele geraten dabei an die Grenze der legalen Möglichkeiten. Aufbauend auf einen gültigen Führerschein der Klasse „B“ können Bäuerinnen und Bauern sowie Jungbauern schnell und günstig die benötigten Führerscheinklassen erwerben. In den Bezirken Braunau, Eferding, Freistadt, Linz, Linz Land, Perg, Weiterlesen…

Tipps und Tricks – die Broschüren der OÖ Bäuerinnen

Wie backe ich köstliches Brot? Wie kann ich einen Fensterreiniger herstellen? – Fragen die meist ganz einfach beantwortet werden können. Die Bäuerinnen im OÖ Bauernbund haben sich genau mit diesen Themen beschäftigt und entwickelten fünf Broschüren. Diese können kostenlos auf der Website des OÖ Bauernbundes unter: https://ooe.bauernbund.at/broschueren/ heruntergeladen werden. Mit Weiterlesen…

Agrar-Innovationstag: Neue Wege in der Landwirtschaft

„Familiengeführt, professionell, nachhaltig und zukunftsorientiert – solassen sich die landwirtschaftlichen Betriebe in Oberösterreichbeschreiben. Um am Puls der Zeit zu bleiben, setzen sich unsereBäuerinnen und Bauern stetig mit den Fortschritten aus Forschungund Wissenschaft auseinander. Zahlreiche Innovationen wurden soauf Oberösterreichs Höfen geboren oder kommen dort erstmals zumEinsatz. Diese Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem führt Weiterlesen…

Wissensbroschüre: „Entdecke die heimische Landwirtschaft“

Gesellschaftliche Veränderung ist möglich. Diese beginnt oftmals mit den Kindern. So verhält es sich auch, wenn es um die Vermittlung von Wissen über die österreichische Landwirtschaft, geht. Die neu erstellte Broschüre des OÖ Bauernbundes: „Einfach erklärt: Entdecke die heimische Landwirtschaft“ ist das richtige Instrument dafür. Sie kann kostenlos auf der Weiterlesen…

Hohe Standards und regionale Lebensmittel als Ladenhüter

Die bäuerlichen Familienbetriebe sind besonders durch die stark gestiegenen Energie- und Betriebsmittelpreise belastet. Gleichzeitig wird der Ruf des Handels, mancher NGOs und politischer Mitbewerber nach höheren Tierhaltungs- und Produktionsstandards – bei gleichbleibendem landwirtschaftlichen Einkommen – immer größer. Aufgrund steigender Lebenshaltungskosten ändert sich jedoch aktuell das Konsumverhalten der Österreicher in Richtung Weiterlesen…

Heimischer Milch & Milchprodukte den Vorrang geben

Immer größere Teile der Bevölkerung kaufen regional produzierte Qualitäts-Lebensmittel und sprechen sich damit für eine ressourcenschonende Landwirtschaft und bäuerliche Familienbetriebe aus. Bei den großen Lebensmittelherstellern dagegen ist in den vergangenen Jahren leider immer mehr – vor allem aus Gründen der Kostenreduktion – die Verwendung von billigen pflanzlichen Ölen zur Regel Weiterlesen…

Regionalität bei Veranstaltungen und Festen

Auch bei Vereinsfesten müssen regionale Produzenten vor den Vorhang geholt werden.  Feste und Veranstaltungen beleben den ländlichen Raum und sind für den sozialen Zusammenhalt kaum wegzudenken. Gerade nach einer Corona bedingten Pause werden heuer wieder zahlreiche Vereinsfeste durchgeführt. Auch die Orts- und Bezirksorganisationen im OÖ Bauernbund leisten mit ihren vielfältigen Weiterlesen…